SPIELEWELTEN WORKSHOP
ÜBER

THEATRE OF RESEARCH  |  FUNDUS THEATER | Von Theaterräumen und anderen Spielewelten

Kinder (und Erwachsene) spielen gerne Videospiele. Wir vom FUNDUS THEATER auch! Immer häufiger tauchen wir in digitale Welten ein, werden zu mutigen Held*innen und lösen mit Leichtigkeit die schwierigsten Aufgaben. Dabei sind uns viele Elemente digitaler Spiele als Theater alles andere als fremd: Über Bereiche wie Ton, Text, Licht, Bühnenbild und die Verkörperung einer Rolle denken Theatermacher*innen genauso nach wie Game Designer*innen. Deshalb haben wir ein neues Workshopformat entwickelt, das Digitalität und Theater verbindet: In den dreistündigen Workshops für Gruppen werden die Teilnehmer*innen selbst zu Entwickler*innen: Zuerst bauen wir mit den Mitteln des Theaters kleine Dioramen – unsere Spielewelten – und stellen uns ganz analog einer Aufgabe in diesen neu geschaffenen Welten. Wenn alle Umgebungen gebaut wurden und wir alle Aufgaben erfüllt haben, verlassen wir den analogen Theaterraum und betreten die digitale Bühne: Mit Hilfe von Virtueller Realität reisen wir gemeinsam durch alle neu geschaffenen Welten und präsentieren uns gemeinsam unsere Ergebnisse. So entsteht eine gemeinsame Theaterinszenierung, die uns als Gesprächsanlass dient über Theater, Games und warum wir im Spiel so leicht Aufgaben lösen, aber uns das im Alltag manchmal so schwerfällt.

Anmeldung unter: post(ät)fundus-theater.de

TEAM

Team: Sylvia Deinert, Christiane Schwinge, Christopher Weymann, Alexander Nham, Gloria Schulz

TERMINE

Zur Zeit gibt es keine Aufführungen

Ausgewählte Elemente können Besucher*innen im Begleitprogramm von <<Wenn mein Mond deine Sonne wäre>> erleben.

THEATER UND DIGITALITÄT

Passend zum Workshop, ebenfalls in den Märzferien:
WWW und ALL DAS


Gefördert durch das Sonderporgamm KONFIGURATION des FONDS DARSTELLENDE KÜNSTE e.V.

FOTO:  MASCHA FIOLKA