HIRN DER FINSTERNIS
ÜBER

Ein Spiel ums Gehen und Vergessen | Traummaschine Inc.

In ihrem neuen Projekt bereisen die Traummaschinist*innen das Hirn eines vergesslichen Kapitäns und haben für diese Unternehmung ein besonderes Gelände in Hamburg ausfindig gemacht: den Ursprung der Mühlenau an der HSV-Arena.
Ein künstlich entwässertes Bachbett auf dem ehemaligen Stoltzenberg-Gelände und daneben ein Wall, der einst für den Bau der U5 aufgeschichtet wurde. Diese bizarre Landschaft erzählt von vielen, teils vergeblichen Gestaltungsversuchen des Menschen und von furchtbaren Altlasten der Vergangenheit, die einfach nicht versickern wollen.
In dieser seltsamen Szenerie trifft das Publikum auf den Kapitän. Er hat vergessen, wo es langgeht, und nicht einmal sein Boot, die Amygdala, scheint noch da zu sein. Mithilfe einer Karte arbeiten sich Publikum und Performer*innen immer tiefer in die Windungen von Gegenwart und Vergangenheit vor und treffen auf bewegte Bilder eines Lebens.
Wenn das Erinnern schwerfällt, was bleibt dann von einem Menschen? Und wie ändern sich die Prioritäten von Generation zu Generation? Gemeinsam rekonstruieren Performer*innen und Publikum eine Vergangenheit und auch eine mögliche Zukunft. „Hirn der Finsternis“ erzählt auch vom Generationenwechsel und von sich wandelnden Paradigmen im Fluss der Zeit.

Statt der Live-Aufführungen richtet Traummaschine Inc. einen Multimedia-Walk unter Verwendung von QR-Codes ein. Mithilfe einer digitalen Karte gerät das Publikum immer tiefer in die Windungen von Gegenwart und Vergangenheit des vergesslichen alten Kapitäns und seiner ungeduldigen Tochter. Dabei verändert sich allmählich die Wahrnehmung des bizarren Spielortes und es kommt zu Begegnungen mit alten Seehunden, Spiegelköpfen und Sirenen. Für Groß und Klein ab acht Jahren, umsonst und draußen!

Start: Eingang zum Grünstreifen entlang der Mühlenau in der Sylvesterallee
(53°35'16.2"N 9°54'07.4"E)
Termin: Ab 20. bis 31. Mai 2021
Dauer: ca. 30 Minuten
Anfahrt: Bus 180 bis Arenen, Bus 22 bis Hellgrundweg (Arenen)
Bitte mitbringen: internetfähiges Smartphone/Tablet mit QR-Scanner, feste Schuhe

Achtung: Der Ort ist leider nicht barrierefrei. Das Angebot ist kostenfrei.

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg, den Dachverband für freie darstellende Künste Hamburg e.V. sowie den Fonds Darstellende Künste, #TakeAction!

 

TEAM

Konzept/Umsetzung, Produktion: Traummaschine Inc. GbR | Mit: Pascal Fuhlbrügge, Judith Huber, Jochen Klüßendorf, Charlotte Pfeifer, Christoph Theussl | Kostüme: Katrin Rieber | Graphik: Raoul Doré | Künstlerische Produktionsleitung: Rat & Tat Kulturbüro und Hannes Stutz | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Bettina Ehrenberg

TERMINE

 

20. - 31. Mai 2021 

Multimedia-Walk ums Gehen und Vergessen / ab 8 Jahren von Traummaschine Inc.

OUTDOOR UND MIT ABSTAND
Hamburg-Premiere
WEITERE INFORMATIONEN

 

FOTO: Matthias Hattaj