Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor
ÜBER

kirschkern COMPES & Co.  | Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Joke van Leeuwen

Toda muss fliehen. Ins Nachbarland, wo kein Krieg ist. Nur eine kleine Tasche und Geld für den Notfall gibt ihr die Oma mit. Wem kann sie auf ihrer Reise vertrauen? Der Frau mit dem Kuscheltier? Dem General im Ruhestand? Dem Kommandanten, der keiner mehr sein möchte? Und wie sieht die Grenze aus? Zum Glück ist Toda ausgerüstet mit einigen Dingen, die sie gut brauchen kann: Kekse, ein Heft zum Schreiben, schöne Erinnerungen, Neugier, Mut und Hoffnung. So gelingt es ihr, über die Grenze zu kommen, auch wenn sie dabei ihren Namen verliert.

TEAM

Spiel: Sabine Dahlhaus & Monika Els | Regie: Luisa Taraz | Stückfassung/Dramaturgie: Marie Stolze | Bühne/Kostüm: Julia Berndt

TERMINE

Zur Zeit gibt es keine Aufführungen

MITTWOCH 26.09.18, 10:00 TERMIN AUF ANFRAGE
WEITERE INFORMATIONEN

FOTO: Nino Herrlich